Ersti – Info

Liebe Erstsemesterstudierende,

wenn ihr Informationen über das Pharmaziestudium in Freiburg sucht, seid ihr hier genau richtig. Wir als Fachschaft stellen euch viele notwendige Fakten zum Studienstart, egal ob im Bachelor, Master oder im Staatsexamen, sowie während eurer gesamten Studienzeit zur Verfügung.

Während den ersten Wochen erwarten euch einige Einführungsveranstaltungen und genausoviele coole Möglichkeiten euch gegenseitig und Freiburg besser kennenzulernen.

Bisher gibt es noch keine Termine, aber sobald die Planung losgeht ist hier der Ort an dem ihr alles finden könnt.

Als kleiner Vorgeschmack sind dies die Veranstaltungen, die im Wintersemester 2021/22 stattfanden
von der Uni: Einführungsveranstaltung, Sicherheitsbelehrung und Feuerlöschübung
von der Fachschaft: Erstirallye mit Campusführung und die Kneipentour
sonstige: Pharmaparty

Außerdem wollen wir unbedingt wieder eine Erstihütte mit Übernachtung organisieren!

Einführungsveranstaltung

7. Okt ’22
10 Uhr
HS PI

Diese Veranstaltung ist von der Uni organisiert und vermutlich die erste die ihr besuchen werdet. Neben generellen Informationen für das erste Semester werden sich auch verschiedene Personen oder Gruppen vorstellen. Unteranderem werdet ihr uns als Fachschaft dort zum ersten mal in Person kennenlernen.

Erstihütte

11. – 13. Okt ’22

Auf der Erstihütte habt ihr die Gelegenheit eure Mitstudierenden noch vor Vorlesungsbeginn kennenzulernen. Ihr könnt als Erstis für ein Wochenende auf eine Hütte in der Nähe von Freiburg fahren und direkt zu Beginn in eine richtig gute Gemeinschaft aufbauen

Sicherheitsbelehrung

14. Okt ’22
10 Uhr
HS PI

Hier solltet ihr unbedingt auftauchen. Das Hauptziel der Sicherheitsbelehrung ist es, euch über die Gefahren und das richtige Verhalten im Labor aufzuklären. Dies ist nicht nur ein Pflichttermin, es ist auch wichtig am Ende der Veranstaltung auf den richtigen Listen unterschrieben zu haben, um am Praktikum teilnehmen zu dürfen.

Erstirallye

14. Okt ’22

Bei dieser Rallye müsst ihr unbedingt dabei sein. Ihr werdet in Gruppen eingeteilt und ein:e Pharmaziestudent:in aus einem höheren Semester wird mit euch in Freiburg unterwegs sein. Die Erstirallye ist eine perfekte Gelegenheit, um eure Kommilitonen besser kennenzulernen und Kontakt zu höheren Semstern herzustellen. Lasst euch außerdem überraschen, was euch bei diesem Event sonst noch erwartet.

Einführung zur wissenschaftlichen Redlichkeit

17. Okt ’22
9 Uhr c.t.
HS Mikrobio

Bei diesem Termin wird es darum gehen, wie man sich als Wissenschaftler korrekt verhält. Wie geht man korrekt mit Quellen um? Wie schreibt man eine Arbeit, ohne zu plagiieren? Dieser Termin ist Pflicht.

Feuerlöschübung

18./19. Okt ’22
Vorplatz OKH

Auch die Feuerlöschübung ist eine Pflichtveranstaltung. Der Name verrät schon, was ansteht und es macht sogar Spaß. Es wird zwar nicht lang dauern, aber es ist die erste Situation um eure Laborgruppe kennenzulernen, mit denen ihr noch sehr viel Zeit im Quali-Labor (Qualitative Analyse) verbringen werdet.

Kneipentour

Termin noch unklar

Auch die Kneipentour ist von der Fachschaft organisiert. Wie bei der Erstirallye seid ihr in Gruppen unterwegs und lernt diesmal einige von Freiburgs schönsten Kneipen von innen kennen. Also wieder eine Veranstaltung die ihr sicher nicht verpassen wollt.

Hier soll es einen kleinen Überblick über die Vorlesungen und Seminare im ersten Semester geben:

Allgemeine und Anorganische Chemie

In dieser Vorlesung geht es um die Grundlagen der Chemie. Von allgemeinen Themen wie dem Periodensystem und dem Aufbau von Atomen und Molekülen geht es zu den Eigenschaften verschiedener Elemente. Die Vorlesung ist eine Experimentalvorlesung, also gibt es zu jedem Thema auch immer etwas anzuschauen.

Physik

Auch die Physikvorlesung ist voller spannender Experimente, die es wirklich wert sind, sie anzuschauen. Außerdem werden hier die Grundlagen für das Physikpraktikum und die zugehörige Klausur im zweiten Semester vermittelt.

Cytologie

In dieser Vorlesung geht es um den grundlegenden Aufbau und die Funktion von Zellen. Von den kleineren Bausteinen über Makromoleküle bis hin zu den Zellorganellen wird erzählt, wie die kleine Funktionseinheit unseres Körpers den Alltag regelt.

Mikrobiologie

Hier wird von verschiedenen Dozenten über wichtige Mikroorganismen wie Bakterien, Viren und Pilzen berichtet, die im Menschen Krankheiten auslösen können. Typische Krankheitsbilder und Therapieoptionen werden gezeigt. Die Kenntnisse werden dann im Mikrobiologie – Praktikum angewendet und werden am Ende des Semesters in einer Klausur abgefragt.

Systematik

In dieser Vorlesung geht es darum, wie man die Mikroorganismen, die schon in der Mikrobiologie angesprochen wurden, in einen Stammbaum einbauen und anhand ihrer Merkmale klassifizieren kann. Das Wissen über diese Einteilung kann noch im ersten Staatsexamen vorkommen.

Quali

Mit Sicherheit den größten Raum nimmt im ersten Semester die Qualitative Analytik ein. Im Seminar lernt ihr die Grundwerkzeuge, die ihr dann im Labor braucht. Abgeschlossen werden Labor und Seminare mit einer Klausur.

Toxikologie

In diesem kleinen Seminar geht es um die toxikologische Wirkung einiger typischer Laborchemikalien. Dieses Wissen ist dann auch Teil der Quali – Klausur am Ende des Semesters.

Mathematik

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Mathematik und einiger statistischer Methoden. Allen, die noch einige Erinnerungen an ihr Abi haben, wird vieles bekannt vorkommen. Zum Seminar gehören ein paar Übungsblätter, die abgegeben werden müssen und eine Abschlussklausur.

Terminologie

Hier werden einige wichtige rudimentäre Kenntnisse in Latein und Griechisch vermittelt, die bei der Kommunikation mit Ärzten, gerade beim Rezeptelesen, helfen können. Ihr werdet auch vielen Namen von Pflanzen lernen, die euch dann im dritten Semester wieder begegnen.

Geschichte der Pharmazie

In diesem kleinen Seminar geht es um die Geschichte der Naturwissenschaften und der Pharmazie. Alle Interessierten können sich anhören, wie sich die Anwendung von Arzneimitteln über die Jahrhunderte konstant entwickelt hat. Von den Lehren im antiken Griechenland über die Heilkunst der Hildegard von Bingen bis hin zur Traditionelle Chinesische Medizin gibt es viele spannende Dinge zu erfahren.

Im ersten Semester habt ihr zwei Labore zu bestreiten, die von recht unterschiedlicher Gestalt sind:

Im Quali – Labor bekommt ihr Pulvergemische aus anorganischen Salzen und müsst mit verschiedenen nasschemischen Methoden herausfinden, was ihr vorgesetzt bekommen hat. Beim „Ionenlotto“ könnt ihr so erste praktische Erfahrungen im Labor sammeln.

Im Mikrobiopraktikum werdet ihr die Grundlagen mikrobiologischer Verfahren lernen und die vielen verschiedenen Arten an Bakterien anzüchten und unter dem Mikroskop betrachten. Ihr seht, wie Desinfektion und Sterilisation funktionieren und betrachtet die Wirkung von Antibiotika. Highlight ist die Stunde vor Weihnachten, bei der man sich als Bakterienkünstler versuchen kann.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner